HINTERLASSE EINE ANFRAGE FÜR EINE KOSTENLOSE EINTRITTSKARTE
FÜR DAS
TSCHERNOBYL MUSEUM
FÜLLE DAS EINFACHE FORMULAR AUS und erhalte die Chance, eine kostenlose Eintrittskarte für das Tschernobyl Museum zu bekommen
Zertifikate
Touren in die Sperrzone von Tschernobyl >> Nachrichten

Nachrichten

7 PLUS EINZELNE TOUR ZU CHORNOBYL UND PRIPYAT

7 PLUS EINZELNE TOUR ZU CHORNOBYL UND PRIPYAT

7 Vorteile einer individuellen Tour nach Tschernobyl und Pripyat mit go2chernobyl.com. Mehr als ein Vierteljahrhundert ist seit der Tragödie im vierten Kraftwerk des Kernkraftwerks Tschernobyl vergangen, und jedes Jahr zieht die Sperrzone extreme Touristen, illegale Stalker und nur diejenigen an, die mit eigenen Augen sehen wollen, was kann passieren bald allen Planeten, wenn die Menschheit nicht anfängt, über die Konsequenzen ihrer Handlungen nachzudenken. Go2chernobyl.com führt Studienreisen in die Ausschlusszone auf höchstem Niveau durch. | Für unsere Kun ...

DAS IN DER CHERNOBYL-AUSSCHLUSSZONE EINGEFÜHRTE BESONDERE REGIME

DAS IN DER CHERNOBYL-AUSSCHLUSSZONE EINGEFÜHRTE BESONDERE REGIME

In der Sperrzone von Tschernobyl wurde ein spezielles erweitertes Regime eingeführt. Aufgrund der angespannten Situation im Land wurde die Sicherheit in kerntechnischen Anlagen gestärkt. Die Sperrzone von Tschernobyl und die Zone der bedingungslosen (obligatorischen) Neuansiedlung werden von den internen Spezialkräften von ALFA mit besonderer Sorgfalt bewacht. Beteiligte spezielle militärische Ausrüstung. Go2chernobyl.com veranstaltet weiterhin Touren nach Tschernobyl und Pripyat Die Zugangskontrolle in der ChEZ wurde auf ein beispielloses Niveau verschärft. ...

CHORNOBYL-TOURISMUS. Recht zu existieren

CHORNOBYL-TOURISMUS. Recht zu existieren

Was ist Tschernobyl Tourismus. Hat er ein Existenzrecht ... In einer warmen Aprilnacht des Jahres 1986 ereignete sich im vierten Kraftwerk des Kernkraftwerks Tschernobyl eine schreckliche, von Menschen verursachte Katastrophe von allgemeinem Ausmaß. Die Folgen der Katastrophe sind bis heute zu spüren. Leider ist dies nicht die erste und nicht die letzte Katastrophe dieses Formats. Das friedliche Atom machte sich auch im Atomkraftwerk Fukushima in Japan bemerkbar. Dort ereignete sich vor einigen Jahren auch eine Tragödie, aber nicht durch die Schuld des Menschen, sondern d ...

"PULSAR" - EINE GRUPPE DER STADT PRIPYAT

"Pulsar" - eine Gruppe aus der Stadt Pripyat Der Unfall im Kernkraftwerk Tschernobyl im Jahr 1986 verursachte den Einwohnern Polesiens große Trauer. Alle Städte und Dörfer im Umkreis von 30 km um den berühmten Bahnhof wurden von den Einwohnern aufgrund einer Lebensgefahr verlassen. Die Explosion im vierten Reaktor betraf zahlreiche Gebiete. Die meisten Städte gingen nach Pripyat, eine Stadt, die nur wenige Kilometer vom Atomkraftwerk entfernt liegt. 50.000 Menschen wurden gezwungen, ihre Häuser für immer zu verlassen. 25 Jahre - das Durchschnitt ...

Gefällt’s Dir? Teile es weiter!