HINTERLASSE EINE ANFRAGE FÜR EINE KOSTENLOSE EINTRITTSKARTE
FÜR DAS
TSCHERNOBYL MUSEUM

FÜLLE DAS EINFACHE FORMULAR AUS und erhalte die Chance, eine kostenlose Eintrittskarte für das Tschernobyl Museum zu bekommen

Zertifikate

34 Jahre unter dem Himmel von Tschernobyl

34 Jahre unter dem Himmel von Tschernobyl

Vor 34 Jahren ereignete sich der größte Unfall in der Geschichte der Kernenergie.

01:23 In 4 Reaktoren kam es zu einer Explosion, die zu einem Brand führte. Eine riesige Wolke radioaktiver Substanzen wurde in die Atmosphäre geworfen, was zu einer großen Anzahl menschlicher Opfer führte.

Was war das Problem von Tschernobyl?

Diese Nacht bedeutete keinen Ärger - bei Chaes. Lenin hatte gewöhnlichen Dienst. Es war jedoch ein ungewöhnliches Experiment mit einer Verringerung der Reaktorleistung geplant. Der Reaktor konnte diese Absenkung nicht ertragen. Und wie sie später sagten: "Der Wasserkocher explodierte"!

Tausende Spezialisten wurden nach Tschernobyl abgeordnet. Viele von ihnen verstanden nicht wirklich, was dort geschah und wohin sie gingen. Später werden sie alle in einem Wort genannt - die Liquidatoren.

Dies waren Menschen, die ihr Leben niedergelegt haben, um den gesamten Planeten Erde zu retten. Viele von ihnen überlebten bis heute nicht - der 4. Reaktor nahm ihre ganze Gesundheit. Eiserner unmenschlicher Wille, Wissen und Erfahrung, die durch Mut und Liebe zum Heimatland gewonnen wurden, waren ihre Verbündeten im Kampf gegen die Elemente. Schulter an Schulter mit Akademikern und Spezialisten ebneten die Liquidatoren den Weg für den Sieg über ein außer Kontrolle geratenes Atom. Mit großer Mühe wurde der Notreaktor geschlossen. Und als Hauptergebnis des Kunststücks wurde es 2016 mit einem Sarkophag bedeckt.

Insgesamt 116.000 Menschen aus 188 Siedlungen wurden 1986 aus den 30 km der Sperrzone von Tschernobyl evakuiert. Die Evakuierung begann am 27. April aus der Stadt Pripyat und dauerte fast einen Monat. Es gab eine Tragödie von universellem Ausmaß. Menschen, die ihre Heimat verlassen haben, werden nie wieder dorthin zurückkehren.

Wir ehren die Erinnerung an die Helden, die die Welt gerettet haben!

Dank der Bemühungen der Liquidatoren ist die ChEZ heute eine sichere Einrichtung.

Von Jahr zu Jahr wollen immer mehr Menschen diese Orte besuchen. Alleine im Jahr 2019 besuchten mehr als 146.000 Touristen die Sperrzone von Tschernobyl und sahen eine Stadt, die für immer in der Zeit gefroren war.

Wir laden Sie ein, ChZO zu besuchen, mindestens ein paar Stalker zu besuchen und ein bisschen Adrenalin von ChZO mit dem professionellen Team go2Chernobyl.com zu probieren.

Wir freuen uns darauf, die Pandemie und Quarantäne in der Welt zu beenden, um mit Ihnen eine Tour nach Tschernobyl zu unternehmen.

 

Go2Chernobyl ehrt die Erinnerung an die toten Liquidatoren zum Jahrestag von Tschernobyl und senkte in einem Moment der Stille den Kopf.

Total 5 steps

separate you from the most unusual trip in life

CHOOSE THE FORMAT OF THE TRIP AND THE ACTUAL DATE ON THE CALENDAR

FÜLLE DAS EINFACHE FORMULAR AUS

CHECK YOUR E-MAIL AND OPERATE THE INSTRUCTIONS IN WRITTEN

COME TIME FOR THE COLLECTION

VISIT THE ZONE OF RECOVERY AND RECEIVE THE NUCLEAR CHARGE OF EMOTIONS !!!

Gefällt’s Dir? Teile es weiter!