HINTERLASSE EINE ANFRAGE FÜR EINE KOSTENLOSE EINTRITTSKARTE
FÜR DAS
TSCHERNOBYL MUSEUM
FÜLLE DAS EINFACHE FORMULAR AUS und erhalte die Chance, eine kostenlose Eintrittskarte für das Tschernobyl Museum zu bekommen
Zertifikate
Touren in die Sperrzone von Tschernobyl >> Die derzeitige Ausschlusszone

Die derzeitige Ausschlusszone

Die derzeitige Ausschlusszone

Die Sperrzone von Tschernobyl ist ein offiziell ausgewiesenes Sperrgebiet rund um den Ort der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl.

Unsere Firma GO2CHERNOBYL ist nicht nur in der Preisklasse der Exkursionen in Sperrzonen führend, sondern auch in Bezug auf die Qualität der verteilten Dienste.

Es gibt mindestens 7 Gründe, uns zu wählen:

- Erfahrung über die 7 Jahre;

- Die besten Führer;

- 110% garantiert;

- Das reichhaltige Programm;

- Der niedrigste Preis unter den besten Bedingungen;

- Tausende zufriedene Kunden;

- Einzigartige Tour übertrifft alle Erwartungen.

Wie sieht die Sperrzone von Tschernobyl aus?

Allerdings sind 1986 Jahre schon lange vergangen. Die aktuelle Hintergrundstrahlung der Tschernobyl-Sperrzone ermöglicht es Ihnen, dieses mysteriöse Land zu besuchen, das sich in vielen unbekannten Dingen verbirgt.

Die Sperrzone wurde wenige Tage nach der größten Katastrophe in der Geschichte der Menschheit im April 1986 gebildet. Die Zone war nicht immer so, wie sie jetzt ist. Konfigurationen der Zone geändert. In einer sehr gefährlichen Situation versuchten die Insolvenzverwalter die Folgen des Unfalls zu beseitigen. Leider waren ihre Versuche meist vergebens. Aus den nächstgelegenen Gebieten, etwa 30 km entfernt, wurden Bürger evakuiert. Wissenschaftler analysierten die Verschmutzungsskala.

Die 80er waren am Ende. Die Sperrzone, wie wir sie uns jetzt vorstellen, bestand aus drei Teilen: Spezialgebiet (das Gebiet, auf dem sich das Kernkraftwerk befindet); 10 km Zone; 30 km Zone (die Entfernung vom Kernkraftwerk Tschernobyl).

Erst Mitte des neunzigsten Jahrhunderts wurde klar, dass die Unfallgefahr das geschlossene Gebiet wesentlich weiter ausgedehnt hat. Aus diesem Grund wurden bis 1996 zusätzliche Evakuierungen in den neuen Gebieten durchgeführt.

Jetzt beträgt die Gesamtfläche der Sperrzone fast 2600 km und entspricht der Fläche von Luxemburg.

Tiere und Pflanzen haben sich gut an dieses Ökosystem angepasst. Es hat die Flora und Fauna der Sperrzone beeinflusst. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass der Einfluss von Strahlung auf die Natur weniger schädlich ist als der Einfluss von Menschen, Industrie, Fahrzeugen, landwirtschaftlichen Arbeiten und der Nutzung der mechanisierten Arbeitsmittel.

Nach dreißig Jahren hat sich die Art der Sperrzone erneuert. Nur hier finden sich neue Pflanzenarten, die blühen und uns mit unbekannter Schönheit gefallen.

Solche seltenen europäischen Tiere wie Dachs, Bär, Luchs und viele andere haben hier perfekte Bedingungen für das Überleben und den Schutz vor Menschen gefunden.

Außerdem wurden im Mai 1998 etwa 30 Przewalski-Pferde für ein Experiment in die Zone gebracht. Sie haben sich perfekt angepasst und ihre Population auf 100 Pferde erhöht.

Jeder kann die spezifische Natur während des Besuchs in der Ausschlusszone sehr genau sehen. Sie können das Echo von 80 hören, das mystisch über die verlassenen Städte wandert. Alles, was Sie in der Zone hören oder sehen, wird für immer in Ihrem Geist leben.

Wenn Sie vom Alltag müde sind und keine gewöhnlichen Ausflüge mögen, sind Sie hier richtig. Buchen Sie einen Ausflug in die Zone auf unserer Website. Hier bekommen Sie die unglaublichen Emotionen und Lebenserinnerungen.

Total 5 steps

separate you from the most unusual trip in life

CHOOSE THE FORMAT OF THE TRIP AND THE ACTUAL DATE ON THE CALENDAR

FÜLLE DAS EINFACHE FORMULAR AUS

CHECK YOUR E-MAIL AND OPERATE THE INSTRUCTIONS IN WRITTEN

COME TIME FOR THE COLLECTION

VISIT THE ZONE OF RECOVERY AND RECEIVE THE NUCLEAR CHARGE OF EMOTIONS !!!

Gefällt’s Dir? Teile es weiter!