HINTERLASSE EINE ANFRAGE FÜR EINE KOSTENLOSE EINTRITTSKARTE
FÜR DAS
TSCHERNOBYL MUSEUM
FÜLLE DAS EINFACHE FORMULAR AUS und erhalte die Chance, eine kostenlose Eintrittskarte für das Tschernobyl Museum zu bekommen
Zertifikate
Touren in die Sperrzone von Tschernobyl >> Neues Gesicht der Sperrzone ... Beeilen Sie sich, um es zu sehen

Neues Gesicht der Sperrzone ... Beeilen Sie sich, um es zu sehen

Neues Gesicht der Sperrzone ... Beeilen Sie sich, um es zu sehen

Liebe Freunde. Beeilen Sie sich, um das neue Gesicht der Ausschlusszone von Tschernobyl zu sehen - den „Bogen“. Der Aussichtspunkt wurde für Besucher geöffnet.

Am 29. November 2016 fand die Feier zur endgültigen Abschaltung des Kernkraftwerks Tschernobyl statt. Der sogenannte "Bogen" hat den zerstörten vierten Reaktor abgedeckt.

Touren nach Tschernobyl

Der Präsident der Ukraine Petro Poroshenko und viele andere Beamte aus der ganzen Welt nahmen an der Feier teil. Der Staatschef gratulierte allen zu diesem historischen Ereignis, denn eine neue sichere Haft wird die Ukraine und die ganze Welt vor nuklearen Gefahren schützen.

Vor 30 Jahren haben Dutzende und Hunderte von Tschernobylern ihr Bestes gegeben, um die Welt zu schützen. Während 260 Tagen heldenhafter Bemühungen wurde der Sarkophag gebaut. Es wurde für 30 Jahre der Arbeit angepasst “, erinnerte der Präsident.

Der „Bogen“ hat ein Gewicht von 36.000 Tonnen und war bereits als die größte bewegliche Konstruktion bekannt, die jemals von Menschen gebaut wurde. Es kostet mehr als 2 Milliarden Euro und seine Hauptaufgabe ist es, den zerstörten vierten Reaktor in CNPP zu versorgen und den sicheren Abbau des alten "Shelter" zu gewährleisten.

Der Präsident der Ukraine nannte das neue Tierheim eine einzigartige Konstruktion, für deren Errichtung die Anstrengungen von 28 Geberländern erforderlich waren. Um dieses Projekt zum Leben zu erwecken, wurden mehr als 1 Milliarde 417 Millionen Euro benötigt. 10 000 Menschen aus verschiedenen Ländern waren beteiligt.

Petro Poroshenko überreichte den Arbeitern des Spezialunternehmens „Tschernobyl NPP“ und auch den Fachleuten, die an der Planung und Realisierung des Projekts beteiligt waren, Regierungspreise.

Der „Bogen“ soll im November 2017 in Betrieb gehen und gleichzeitig mit den Arbeiten zum Abbau instabiler Konstruktionen begonnen werden.

Der Prozess gegen Tschernobyl für Ukrainer ist jedoch noch nicht abgeschlossen. Die Weltgemeinschaft hatte die Verantwortung für den Bau des Bogens übernommen und alle folgenden Arbeiten müssen von der Ukraine durchgeführt werden. Der „Bogen“ wurde nur über den zerstörten vierten Reaktor gelegt und jetzt wird das ganze Jahr für Vorarbeiten benötigt. Alle Löcher werden abgedeckt, um Strahlungslecks zu vermeiden. Erst danach hörte der Reaktor auf, Strahlung abzugeben.

Sie können den "Bogen" bereits mit eigenen Augen sehen und einen Ausflug nach Tschernobyl von Go2Chernobyl.com aus buchen.

Foto꞉ GSE CNPP

Total 5 steps

separate you from the most unusual trip in life

CHOOSE THE FORMAT OF THE TRIP AND THE ACTUAL DATE ON THE CALENDAR

FÜLLE DAS EINFACHE FORMULAR AUS

CHECK YOUR E-MAIL AND OPERATE THE INSTRUCTIONS IN WRITTEN

COME TIME FOR THE COLLECTION

VISIT THE ZONE OF RECOVERY AND RECEIVE THE NUCLEAR CHARGE OF EMOTIONS !!!

Gefällt’s Dir? Teile es weiter!